23. etappe: schwerte / ergste – herdecke, 15 km, sa 07.07.2018

die skulptur „jakobsleiter“ von karl imfeld von 2002 steht vor dem alten pfarrhaus und gehört zum segensweg in ergste. je ein bibelvers wurde von dem künstler an 12 orten in 12 jahren in einer skulptur interpretiert. hier: „ich lasse dich nicht, du segnest mich denn“ 1. moses 32,27.

ein schnelles frühstück und ab auf die piste, auf den gut ausgeschilderten ruhrradweg. das hinderte uns aber dennoch nicht im trott der ausschilderung doch noch auf den ruhrhöhenweg zu geraten. zum glück bemerkten wir diesen irrtum bevor wir die syburg ganz erklommen hatten. ist ja zum glück ne kurze tour nach herdecke.

als wir die breite ruhr erreichten, gönnten wir uns in einem schönen biergarten erfrischung und ausblick.

kurz darauf überholte uns ein freundlicher radfahrer und hielt an. es war der vermieter der bauwägen in ergste. so erfuhren wir, dass er das alte pfarrhaus erst seit 2016 gemietet hat und unterkunft anbietet. wir können diese herberge, die mich an die spanische pilgerherbergen erinnerte, wärmstens empfehlen.

nun gab es neben dem asphaltierten radweg auch einen unbefestigten streifen für wandernde. das tut den füssen wohl und gibt platz fürs wandern.

an der ruhr erholen sich die anwohnenden auf den wiesen und auf dem wasser.

aber ganz langsam schieben sich auch industriebauten in die naturlandschaft. auch das ist interessant, und sehenswerte technikgeschichte.

so das koepchenwerk (pumpspeicherkraftwerk)

hier ein pumpen-vorstufenlaufrad aus dem koepchenwerk. das ist über 4000 kg schwer, ist 46 jahre alt und war 77000 stunden in betrieb.

kurz darauf passierten wir das laufwasserkraftwerk hengstey.

und dann waren wir schon in herdecke.

und wir wieder auf dem jakobsweg

nur noch 2667 km bis nach santigo de compostela.

leider war die aus karolingischer zeit stammende stiftskirche st. marien geschlossen. evangelische kirchen sind ja meistens zu.

also nur ein blick von aussen.

heute früh zu bett, denn morgen wartet eine anstrengend lange bergetappe auf uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s